Fahrradtour “ Bahntrasse von Billerbeck-Lutum nach Burgsteinfurt“ Mai 2014

Startort**Billerbeck-Lutum**       Zielort** Burgsteinfurt**       Streckenlänge** ca. 25 km**

Streckenprofil laut Fahrradliteratur**leicht und keine nennenswerte Steigung **, was absolut stimmt!

Was mir fehlte auf dieser Tour, war die Möglichkeit einer Kaffee-Pause an der Strecke. Es waren immer mindestens 400 m bis zu 3,5 km abseits der Strecke, um ein Cafe zu erreichen, laut Beschilderung am Wege.

Ein gewisser Sonnenschutz durch hohe Bäume ist auch vorhanden ( ich bin morgens um 11 gestartet und hatte immer die Möglichkeit mehr im Schatten, als in der Sonne zu fahren ).

Diese Strecke ist absolut geeignet für Pedelecs, Fahrräder mit Anhänger und sonst allen Arten von Fahrrädern.

Start war am Hauptbahnhof Münster. Mit der RB ( Regionalbahn) 63 (Baumberge-Bahn), die immer um 8 Minuten nach der vollen Stunde ab Gleis 2 E abfährt, ging es los. Vorher hatte ich ein Bahnticket-Single  gelöst für 6,60 Euro plus eine Ganztages-Fahrradticket für 3,00 Euro.

Nach etwas über einer halben Stunde Fahrt war ich am Startpunkt der „Trassen-Tour“ in Lutum ( was eine eigene Haltestelle ist).

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

Der Ausstieg aus der Bahn ist dort schwierig, da es eigentlich 2 Stufen aus der Bahn abwärts geht am Bahnsteig, die Stufe aber nicht ausfuhr und ich somit das schwere Fahrrad hinab heben musste.

Ab dem Bahngelände  ist auch das erste Mal das Symbol dieses Trassen-Radweges zu sehen.

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

 

Diesen Stangen folgend, kam ich nach wenigen 100 Metern zum eigentlichen Bahntrassenweg „Park- und Gartenroute“.

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

Die gesamte Strecke ist asphaltiert und ca. 3 m breit. Die einzigen Unterbrechungen des „Geradeaus-Törns “ sind kleine Feldwege oder Quersträsschen, die man passiert. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und schön. Es gibt lichtdurchflutete Wälder, weite Wiesen, kleine Tümpel, viele Feldblumen am Wegesrand und teilweise dichtes Blattwerk

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

 

Gelegentlich unterbricht ein Brücke, unter der man hindurch fahren muss, oder über die man hinweg radelt, die Strecke

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

 

Man hört sehr viele verschieden Vogelstimmen, sieht Pferde und Kühe auf den Weiden, Eichhörnchen klettern die Bäume hinauf und sogar eine kleine Schlange  ( ca. 20 cm) habe ich entdeckt

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

 

Insgesamt hatte ich das Gefühl durch einen riesigen Park zu radeln, immer gerade aus….

Als dann diese rote Brücke zu sehen war,

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

 

war es nicht mehr weit zum Bahnhof von Burgsteinfurt

Bild: Bahntrasse Fahrrad Münsterland Amelix

 

Um zum Gleis zu gelangen, kann man die Stufen nehmen, oder die Rampe . Das Ticket von Burgsteinfurt nach Münster für die RB 64, kostet 9 Euro und kann im Bahnhof am Schalter erworben werden. Die Bahn geht auch dort stündlich immer um 7 Minuten nach der vollen Stunde und dauert 34 Minuten.

Leider gab es auch in direkter Bahnhofsnähe kein Cafe. Aber man kann gegenüber des Haupteinganges vom Bahnhof in einer Bäckerei einen guten Kaffe kaufen. Den gab es sogar in einer Porzellantasse!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.